Zurück
Franziska Hiller VC Landshut

Griaß di´Gott!


Als Belohnung für den ersten Platz in einem internen Projekt, ging es letzte Woche für Jonas und mich, mit einem exklusiven Mietwagen in unser VC nach Landshut.

Dort angekommen bekamen wir als erstes eine Führung durch das modern gestaltete Gebäude.

Anschließend durften wir den Nachmittag bei der Entwicklungsabteilung verbringen. Hier nahmen sich die Kollegen viel Zeit, um uns die Entwicklung der Schutzverpackungen näher zu bringen. Am Anfang haben wir verschieden Kartons mit unterschiedlichen Fefcos zusammengefaltet und teilweise verklebt – gar nicht mal so einfach. 😉 Danach durften wir eine Biene, welche vom Plotter (einer Schneidemaschine) zugeschnitten wurde, zusammen bauen. Füße oben bei den Flügeln?!…kann schon mal vorkommen. 😀

Auch das Abendessen im Tigerlilly Supperclub war mega lecker. Durch ein paar (ungewollte :D) Umwege, lernten wir auf dem Weg ins Hotel noch die Altstadt von Landshut kennen.

Am nächsten Morgen bekamen wir eine Produktschulung rund um das Thema „Schutzverpackungen“, welche für uns beide sehr informativ war.

Zu guter Letzt durften wir uns, zusammen mit dem Geschäftsführer, in einem exklusiven Restaurant verwöhnen lassen.

Fazit der zwei Tage: Do legst di nieda!
Viele Eindrücke, nette Kollegen und Landshut an sich, definitiv jederzeit einen Besuch wert!